Auf alpinen Wegen vom Walensee ins Toggenburg

Von allen Churfirsten-Normalwegen ist der Weg (weiss-blau-weiss) auf den Zuestoll wohl der anspruchsvollste. Die Überschreitung von Walenstadtberg über die Paliis Nideri, mit Aufstieg zum Gipfel und Abstieg zur Sellamatt, ist mit Sicherheit eine der schönsten Alpinwanderungen der Ostschweiz. Mit atemberaubenden Tiefblicken zum Walensee, Einblicken in die Churfirsten-Südwände und Ausblicken in die Bündner- und Glarner Alpen mit dem majestätisch aufragenden Tödi, wird diese Tour zum unvergesslichen Bergerlebnis für jeden ambitionierten und trittsicheren Bergwanderer.

Infos: Anforderungen I Treffpunkt I Ende I Anreise I Weitere Infos I pdf [120 KB]

Bei Bedarf für eine Übernachtung nach der Tour empfehlen wir das Berggasthaus Sellamatt oder den Gasthof Ochsen in Stein SG.

  • Kletterhelm leihweise
  • Führungsbeitrag, Bearbeitung und Organisation
  • 2. Begleitung ab 4 Teilnehmer/innen
Termin Teilnehmer Pauschalpreis in CHF Anmeldeschluss Anmeldung Status
Samstag 22.08.2020 mind. 3, max. 6 150.- pro Person Do 20.08.2020  
ACHTUNG: Während der Tour ist das Mitführen und Tragen eines Kopfschutzes (Kletterhelm) über bestimmte Streckenabschnitte verpflichtend. Kletterhelme werden leihweise zur Verfügung gestellt!

© wunderbar wanderbar - Mountain Fun Touring

Anforderungen
Anspruchsvolles Berg- und Alpinwandern T4+ ¦ Für eine Teilnahme notwendig: Sehr gute Kondition für 7 Stunden Gehzeit (ohne Pausen) und 1400 Hm im Auf- und Abstieg sowie absolute Trittsicherheit!
Treffpunkt
Walenstadtberg um 07:38 Uhr (Busankunft)
Ende
Alt St. Johann um ca. 17:00 Uhr
Anreise
SELBSTANREISE An- und Rückreise mit ÖV. (Fahrplan sbb.ch, oebb.at, bahn.de)
Weitere Infos
Ergänzende Informationen und eine Ausrüstungsliste erhalten Sie nach Eingang Ihrer Buchung.
wunderbar wanderbar - Mountain Fun Touring • 9642 Ebnat Kappel • Schweiz • UID CHE-110.277.377 • seit 2. August 2003