Glärnisch-Vrenelisgärtli 2905 m

Traumtour in den Glarner Alpen

Wer kennt sie nicht - die von weitem sichtbare Silhouette des Glärnisch mit den weiss funkelnden Firnfeldern und dem Gipfel des Vrenelisgärtli. Die Traumtour im Glarnerland für jeden ambitionierten Bergwanderer und Liebhaber von leichten Hochtouren. Der Sage nach wollte das übermütige Vreneli ganz oben am Glärnisch einen Garten anlegen, als sie von einem Unwetter überrascht und unter ihrer schweren Last zu Boden gedrückt und eingeschneit wurde. Wir folgen Vrenelis Spur (natürlich ohne schwerer Last) und besteigen den wohl berühmtesten der drei hohen Glärnischgipfel von der Glärnischhütte über den Schwander Grat.

Für eine Teilnahme erforderlich:

Kondition und Ausdauer für am 1. Tag: 1150 Hm Aufstieg, ca. 4 Stunden Gehzeit und am 2. Tag: 1000 Hm Aufstieg, 1880 Hm Abstieg, ca. 7½ Stunden Gehzeit. Trittsicherheit auf Bergwegen und im weglosen Gelände.

Berg- und Alpinwandern T4 mit einfacher Gletscherbegehung ¦ Je nach Verhältnissen kann es notwendig sein mit Steigeisen zu gehen!

Pauschale inklusive:
  • Übernachtung in der Glärnischhütte (SAC) im Matratzenlager mit Duvet

  • Halbpension inkl. Marschtee

  • Leihweise (fehlende) technische Ausrüstung

  • Führungsbeitrag und Organisation

  • Exklusive: Am 2. Tag Taxibus Käsernalp - Klöntal Plätz ca. CHF 15.- pro Person. CHF 10.- Aufz. bei Nichtmitgl. eines alpinen Vereins (SAC, OeAV, DAV).

  • 04.09. - 05.09.2021

    Anmeldeschluss

    Donnerstag 19.08.2021

  • Start ¦ Zeit

    Klöntal Plätz

    Samstag 09.30 Uhr

    Ende ¦ Zeit

    Klöntal Plätz

    Sonntag ca. 16.00 Uhr

  • max. 6 ¦ Plätze frei

CHF pro Person

475